25 km

Landesamt für Steuern Niedersachsen

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung (w/m/d) für Informationssicherheit und Datenschutz
Hannover
Aktualität: 19.01.2022

Anzeigeninhalt:

19.01.2022, Landesamt für Steuern Niedersachsen
Hannover
Sachbearbeitung (w/m/d) für Informationssicherheit und Datenschutz
Entwicklung und Umsetzung eines strategischen Datenschutz- und Informationssicherheits-Manage­mentsystems (DISMS): Definition und Optimierung von Sicherheitsprozessen, Festlegung von Sicherheitszielen und Entwicklung einer Sicherheitsstrategie. Definition, Einrichtung und Überwachung der Meldewege für Sicherheitsvorfälle. Überwachung der Umsetzung der Informationssicherheitsleitlinie (ISLL) sowie der Informationsrichtlinien (ISRL'en) der niedersächsischen Landesverwaltung. Sachbearbeitung in Angelegenheiten der Informationssicherheit und des Datenschutzes: Unterstützung der Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragten im LStN. Beantwortung informationssicherheits- und datenschutzrechtlicher Fragestellungen. Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Risikoanalysen und Sicherheitskonzepten, Erstellung von Verzeichnissen von Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO und Datenschutzfolgen-Abschätzungen gemäß Art. 35 DSGVO, Kontrolle der Verträge/Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung durch Dienstleister (wie z.B. Dataport, IT.N) sowie bei der Auditierung der Auftragsverarbeiter. Teilnahme an Arbeitsgruppen und Besprechungen auf Bund-Länderebene. Beratung und Unterstützung von Landes- und Bundesbehörden außerhalb der Steuerverwaltung zur Klärung besonderer Einzelsachverhalte. Entwicklung eines Schulungskonzepts zum Informations- und Datenschutzrecht sowie Durchführung entsprechender Schulungen.
Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Verwaltungsinformatik (B. Sc.) oder Gleichwertige in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen. Grundlegende Kenntnisse der Informationssicherheit und des Datenschutzrechts (DSGVO, NDSG, NBG) sowie der Informationstechnik, idealerweise in der niedersächsischen (Steuer)Verwaltung. Verständnis der Vorgehensweisen nach ISO 27001 oder BSI IT-Grundschutz, für die Planung, Steuerung und Kontrolle von IT-Systemen in der öffentlichen Verwaltung. Kenntnisse des Geschäftsprozessmanagements und der Geschäftsprozessanalyse, Insbesondere Definition von Kernprozessen und Modellierung von Geschäftsprozessen. Kenntnisse der grundlegenden Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements. Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit sowie eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Landesamt für Steuern Niedersachsen Angebote: