25 km

Mehr als 500 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Risikomanager (m/w/d) für vernetzte Medizintechnik
Bayreuth
Aktualität: 06.12.2023

Anzeigeninhalt:

06.12.2023, Klinikum Bayreuth GmbH
Bayreuth

Ihr Arbeitsbereich

Wir sind wie eine kleine Stadt - weil wir uns um Menschen, um unsere Patientinnen und Patienten bemühen. Wir sind ein tolles Team und einer der größten Arbeitgeber in der Region. Wir sind ein kommunal geführtes Krankenhaus, das seiner Verantwortung gerecht wird. Wir setzen auf flache Hierarchien und auf Menschen, die sich engagieren. 

Risikomanager (m/w/d) für vernetzte Medizintechnik

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie sind zuständig für den Aufbau, die Einführung und die Weiterentwicklung eines IT-Risikomanagementsystems für vernetzte Medizintechnik.
  • Sie identifizieren die Rahmenbedingungen und ermitteln die Voraussetzungen aus Gesetzen und Bestimmungen, IT-Standards und unternehmensinternen Regelungen.
  • Die übernehmen die Dokumentation des Systems und der Risiken und erstellen eine Risikomanagementakte.
  • Sie führen das System im Echtbetrieb durch, insbesondere sammeln Sie Informationen über Medizinprodukte und relevante medizinische Netzwerke.
  • Sie sind zudem an internen Audits und Projekten mit Bezug zur vernetzten Medizintechnik beteiligt.

Das bringen Sie mit

  • Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Bachelor) im Bereich IT-Sicherheit, Medizininformatik, Informatik oder Medizintechnik bzw. in einem vergleichbaren Bereich.
  • Idealerweise verfügen Sie über fundierte (Fach-)Kenntnisse in der IT-Sicherheit, Informatik und Medizintechnik und haben einschlägige Berufserfahrung im Bereich Medizininformatik bzw. Medizintechnik.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Medizinprodukten und med. IT-Netzwerken, insbesondere RIS-/ PACS-, CIS und Labor-Lösungen, HL7 - Health Level, DICOM.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im IT-Projekt- und Risikomanagement sowie über umfangreiche Grundlagenkenntnisse, insbesondere zu DIN EN 80001-1, MPG, MPBV, DSGVO, sonstige relevante DIN-Normen, BSI Gesetz, BSI Verordnung KRITIS.
  • Weiterhin haben Sie Kenntnisse über klinische Prozesse und die Organisation eines Krankenhauses, ein kaufmännisches Grundverständnis in der Bilanzierung von Risiken, kennen Simulationstechniken (z.B. Monte Carlo).
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Analysefähigkeit und Strukturiertheit. Zudem zeichnet Sie Ihre Beratungskompetenz sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit aus.

Das bieten wir Ihnen

  • Sie übernehmen eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit einer der Tätigkeit angemessenen Vergütung und einer Jahressonderzahlung.
  • Sie können tarifvertraglich vereinbarte 30 Tage Erholungsurlaub, zusätzlich freie Arbeitstage an Heiligabend und Silvester sowie ein flexibles Gleitzeitarbeitsmodell inkl. Freizeitausgleich nutzen.
  • Sie erhalten eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie einen Arbeitgeberzuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen.
  • Um die Klinikum Bayreuth GmbH als Arbeitgeber kennenzulernen, können Sie gerne eine Hospitation in unserem Hause absolvieren.
  • Wir bieten Ihnen das unkomplizierte Fahrradleasing über Deutsche Dienstrad sowie weitere präventive Angebote aus dem Gesundheitsbereich, z. B. die kostenlose Nutzung unseres hausinternen modernen Fitnessraumes.
  • Sie profitieren von lokalen und überregionalen Vergünstigungen über das Corporate-Benefits-Programm.
  • Gerne unterstützen wir Sie bei der persönlichen Wohnraumsuche.
  • Zwischen Fichtelgebirge und Fränkischer Schweiz gelegen, bietet Ihnen die Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth vielfältige Freizeitmöglichkeiten sowie kulturelle Angebote.

Das Klinikum Bayreuth ist der zentrale Maximalversorger für Oberfranken

Die Klinikum Bayreuth GmbH erfüllt mit 27 Fachkliniken, 1.040 Betten und rund 3.500 Mitarbeitenden den Standard der Maximalversorgung und ist der führende Medizin-Dienstleister in Nordostoberfranken. Zudem ist die Klinikum Bayreuth GmbH mit ihren zwei Standorten in Bayreuth die überregional renommierte Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten, die auf besonders hochwertige Versorgung Wert legen. Gemeinsam mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Universitätsklinikum Erlangen und der Universität Bayreuth steht die Klinikum Bayreuth GmbH für den Medizincampus Oberfranken. Hier absolvieren Medizin-Studierende den Klinischen Teil ihres Studiums. Damit bietet die Klinikum Bayreuth GmbH weit über die Region hinaus Diagnostik, Therapie, Forschung und Lehre auf universitärem Niveau und verbindet dies mit den Bedürfnissen und Anforderungen der Bevölkerung in Oberfranken nach einer umfassenden Gesundheitsversorgung. www.klinikum-bayreuth.de

Ansprechpartner

Wenden Sie sich gerne an Herrn Matthias Kempf, Geschäftsbereichsleiter des Geschäftsbereichs Recht und Arbeitsschutz.
Telefonnummer 0921 / 400-2100.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte