25 km
Referentin ­­/­­ Referent (w/m/d) in der Informationstechnik 14.01.2022 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizin­produkte (BfArM) Bonn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referentin / Referent (w/m/d) in der Informationstechnik
Bonn
Aktualität: 14.01.2022

Anzeigeninhalt:

14.01.2022, Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizin­produkte (BfArM)
Bonn
Referentin / Referent (w/m/d) in der Informationstechnik
Eine Zulagenzahlung auf Grundlage des maßgeblichen BMI-Erlasses zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften ist nach entsprechender Verhandlung möglich. Auswahl, Beauftragung und Steuerung von externen Dienstleistenden zur Unterstützung des Fachgebiets Anwendungsbetreuung, Anwendungsintegration Stetige technologische Erneuerung der Systemlandschaft - Leuchtturmfunktion Technisches Projektmanagement und Beratung, die sich an Kundinnen und Kunden orientiert Mitarbeit in nationalen und europäischen Projekten Mitwirkung bei Konzeption und Systementwicklung medizinischer IT-Systeme im Bereich der Arzneimittelzulassung mit der Zielsetzung einer interoperablen Systemlandschaft
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der sog. »MINT-Fächer« (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik); (Master / Diplom) Projektmanagementerfahrung im Bereich des Applikationsbetriebs und im Deployment von Anwendungen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der objektorientierten Applikationsentwicklung auf Basis von Java, .NET und/oder Python Kenntnisse im Entwurf von Softwarearchitekturen Erfahrungen in der Entwicklung oder in der Steuerung der Entwicklung von APEX-basierten Applikationen Erfahrungen mit standardisierten anwendungsunabhängigen Schnittstellen (Services) SOAP, REST sowie mit relationalen Datenbanksystemen, insbesondere mit Oracle, MySQL Kenntnisse im Betrieb von Linux Servern und/oder Microsoft Windows Servern Vertiefte Kenntnisse im medizinisch-pharmazeutischen Informationsmanagement insbesondere zu den arzneimittelrechtlichen Rahmenbedingungen sind willkommen Erfahrungen im Umgang mit Containerorchestrierungs- und Virtualisierungsplattformen (Docker, OpenShift / Kubernetes, VMware) sind wünschenswert Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Sehr gutes Organisationstalent Ausgeprägte Teamfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz

Berufsfeld

Bundesland

Standorte