25 km
Netzwerksicherheitsarchitekt (w/m/d) im Referat BL 34 "Sicherheit in Regierungsnetzen­­,­­ ISMS und Netzinfrastruktur 25.11.2022 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Bonn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Netzwerksicherheitsarchitekt (w/m/d) im Referat BL 34 "Sicherheit in Regierungsnetzen, ISMS und Netzinfrastruktur
Bonn
Aktualität: 25.11.2022

Anzeigeninhalt:

25.11.2022, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Bonn
Netzwerksicherheitsarchitekt (w/m/d) im Referat BL 34 "Sicherheit in Regierungsnetzen, ISMS und Netzinfrastruktur
Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern durch Prüfung deren Planungen und Bewirken von notwendigen Verbesserung der Sicherheit. Gestaltung der Absicherung der Netzarchitektur der Regierungsnetze bspw. durch Bewertung der eingesetzten Weitverkehrsnetztechnologien und -protokollen, der Netzsegmentierung und deren abgesicherten Zonenübergänge. Weiterentwicklung der Absicherung der Netzverwaltung und der Netzinfrastruktur unter Berücksichtigung der Zielsetzung zur Stärkung der nationalen Souveränität. Projektbegleitung durch das Erarbeiten von Sicherheitsanforderungen, der Beratung zu sicheren Alternativen, der Durchführung von Freigabe- bzw. Abnahmeprüfungen zu Konzepten oder Realisierungen der Betreiber. Unterstützung von Entscheidungsgremien
Ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Mathematik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik. Eine äußerst hohe Motivation, sich professionell mit der Konzeption abgesicherter Netze zu befassen, Sicherheitstechnologien zu entwickeln und in projektierender Funktion implementieren zu lassen. Erfahrungen im Umgang mit Netzwerkkomponenten wie bspw. Routern, Switchen oder Netzmanagementwerkzeugen oder Sicherheitskomponenten wie bspw. Paketfiltern, Netzwerkverschlüsselung. Kenntnisse zu aktuellen Bedrohungen und aktuellen Weiterentwicklungen im WAN oder LAN-Bereich, wie beispielsweise zur Virtualisierung. Kommunikationsfähigkeit und kooperationsorientiertes sowie vertrauenswürdiges Handeln zu Ihren Stärken zählen. Lösungsorientiert handeln und dabei kritikfähig sein. Engagement und Entscheidungsfreude in Ihrer Arbeitsweise zeigen. Den Wunsch haben, lebenslang zu lernen und dadurch Ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihr Wissen kontinuierlich weiterentwickeln zu können. Englischkenntnisse in Wort und Schrift mitbringen. Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen sowie zur Übernahme von Dienstreisen haben. Einverstanden sein, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte