Informationen zur Anzeige:

IT-Referent (w/m/d)
Bonn
Aktualität: 13.10.2021

Anzeigeninhalt:

13.10.2021, Bundeskartellamt
Bonn
IT-Referent (w/m/d)
Durchführung von (insbesondere durch die IT-Strategie des Bundes beeinflussten) Projekten im Bereich IT-Betrieb Weiterführung der Standardisierung der IT-Infrastrukturdienste im Bundeskartellamt, z. B. für Serversysteme und Netzwerkinfrastrukturen Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur des Bundeskartellamtes mittels moderner IT-Standards, u. a. auch in Zusammenarbeit mit den IT-Dienstleistungszentren des Bundes Konzeptionelle Mitwirkung bei der Umsetzung der IT-Sicherheitsvorgaben im IT-Betrieb
Eine Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Verwaltungsdienst des Bundes oder ein mit einem Master oder universitären Diplom erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik, (Wirtschafts-) Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit entsprechender Ausrichtung Sofern Sie einen ausländischen Bildungsabschluss erlangt haben, fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen möglichst einen Nachweis über die Anerkennung dieses Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz bei. Vertiefte und aktuelle Kenntnisse in mindestens einem IT-Infrastruktur-Bereich, z. B. Netzwerkinfrastrukturen, Serversysteme (Windows, Linux, Virtualisierungstechnologien, zentrale Speichersysteme) oder Clientsysteme (Desktoparbeitsplätze, mobile Arbeitsplätze, VDI-Infrastrukturen) Grundlegende Kenntnisse moderner IT-Infrastruktur-Technologien Kenntnisse moderner IT-Projektmanagement-Methoden Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit Ausgeprägte Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache Analytisches und ergebnisorientiertes Denken und Handeln Gutes Dokumentationsvermögen Fachbezogene Englischkenntnisse Verwaltungserfahrung und Vertrautheit im Umgang mit den Strukturen und Abläufen einer Behörde Kenntnisse der IT-Sicherheitsvorgaben der Bundesverwaltung Fähigkeit und Erfahrungen darin, abstrakte IT-Zusammenhänge verständlich zu kommunizieren

Berufsfeld

Bundesland

Standorte